So. Feb 25th, 2024
krasse-cover-up-uhr

Vor vielen Jahren habe ich mir ein Tattoo stechen lassen, welches aber nicht sonderlich gut aussah. Also entschied ich mich dazu, es weglasern zu lassen. Jedoch stieß ich schnell auf das Problem, dass meine Haut die Prozedur überhaupt nicht vertrug. Ich musste also mittendrin aufhören und das Tattoo sah deutlich schlimmer als vorher aus. Deshalb habe ich mich für ein Cover Up entschieden.

krasse-cover-up-uhr

Für Schnellleser habe ich hier kurz die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst, die mir bei Skull Tattoos aufgefallen sind.

Die Vorteile:

– Das Studio hat eine gute Anbindung dank der Autobahn.
– Die Mitarbeiter gehen auch auf spezielle Wünsche ein.
– Die Inneneinrichtung ist modern und hochwertig.
– Die Beratung ist umfangreich und sehr personalisiert.
– Das Stechen erfolgt mit hoher Konzentration und viel Fingerspitzengefühl.
– Man erhält viele Informationen rund um die Farben, Vor- und Nachsorge und Risiken.
– Einfache und schnelle Terminvergabe, auch per Instagram.

Die Nachteile:

– Das Tattoostudio zählt zu den teuren Vertretern rund um Frankfurt.
– Man muss lange auf einen Termin warten.
– Das Studio ist sehr klein, was bei vielen Kunden unangenehm ist.

Meine Erfahrungen mit Skull Tattoos

Ich bin total vom Tattoostudio begeistert, denn ein Cover Up Tattoo ist keine leichte Aufgabe. Zum Glück war mein Motiv bereits recht verblasst und deshalb konnte es leicht überstochen werden. Dabei kann ich meinen Tätowierer loben, denn schon beim Beratungstermin ging er auf die verschiedenen Schwierigkeiten und Möglichkeiten ein. Ich hatte nie das Gefühl, dass er mir bloß seine Dienste verkaufen möchte. Ganz im Gegenteil, denn er sprach auch Risiken an. Ebenfalls hat mir das Tattoostudio an sich gefallen. Es ist zwar sehr klein, was bei vielen Kunden störend sein kann, dafür aber modern und hochwertig eingerichtet. Man fühlt sich als Kunde wohl und außerdem mochte ich, dass Warte- und Beratungsbereich vom eigentlichen Tätowierbereich getrennt sind.

So verlief mein Cover Up

Ich habe bereits einige Motive unter meiner Haut und wusste deshalb, wie das Tätowieren abläuft. Dennoch informierte mich mein Tätowierer noch einmal über die wichtigsten Aspekte. Gemeinsam gingen wir die Punkte durch und das Cover Up wurde auf meine Haut übertragen. Danach war der Tätowierer in seiner ganz eigenen Welt. Er ließ sich von nichts und niemandem ablenken, sondern widmete sich ganz meinem Uhren-Motiv. Am Ende war nichts mehr von meinem vorherigen Bild zu sehen, sondern der Künstler hat ganze Arbeit geleistet. Genau deshalb kann ich Skull Tattoos auch für ein Cover Up Tattoo empfehlen. Ich bin mir aber sicher, dass das Studio ebenso gute „normale“ Tattoos schafft.

Von Thilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert